AKTUELL

    März 2021; Durch die Corona-Pandemie hat sich das Leben auf den Philippinen verändert und hat auch Auswirkungen auf unsere Projektarbeit. Die Pfaffenhofener Regionalzeitung "Pfaffenhofener Kurier" berichtete gestern darüber. Link zum Artikel: Entwicklungshilfe in Coronazeiten Hier ein Auszug aus dem Bericht und weitere Fotos: Die Schulen sind aufgrund der Coronapandemie vergangenen Frühling geschlossen worden. Die Lehrer wurden nach Hause geschickt. Am Homeschooling können die Schüler*innen erst seit dem letzten Herbst teilnehmen. Das läuft auf den Philippinen zwar online, aber für einen ordentlichen Unterricht braucht es ein Notebook oder zumindest ein Tablet. Da die meisten Schüler*innen aus armen Familien höchstens ein Smartphone besitzen, kann “Weiterlesen…“

Auch ohne Patenschaft können Sie die Tätigkeiten von maninoy e.V. mit einer Geldspende unterstützen.