Patenschaften

Zirkuskind1

Patenkind Karen

Mit einer maninoy-Ausbildungspatenschaft ebnen Sie einem philippinischen Kind den Weg in eine bessere Zukunft!

>> Ich interessiere mich für eine Patenschaft.

FAQ zur maninoy-Ausbildungspatenschaft

1. Was ist eine Ausbildungspatenschaft? Eine Ausbildungspatenschaft ist eine persönliche und nachvollziehbare Hilfe. Maninoy unterstützt mit Ihrer Patenschaft die Schulausbildung eines benachteiligten philippinischen Kindes bis zum erfolgreichen Schulabschluss. Bildung ist der Schlüssel, mit dem sich Menschen aus der Armut befreien können. Als Pate erhalten Sie die Lebensgeschichte Ihres Patenkindes, regelmäßige Briefe und aktuelle Fotos. Und wenn Sie möchten, können Sie Ihrem Patenkind auch Briefe schreiben.

2. Wie hoch ist der Patenschaftsbeitrag? Der monatliche Patenschaftsbeitrag ist 30 Euro, der gewöhnlich per Dauerauftrag vom Paten auf das Vereinskonto von Maninoy bei der Sparkasse Pfaffenhofen eingezahlt wird. Mit dem Patenschaftsbeitrag von 30 Euro im Monat oder einem Euro am Tag ebnen Sie einem Kind auf den Philippinen den Weg in eine bessere Zukunft!

3. Wie hilft mein Patenbeitrag dem Patenkind? Eine Ausbildungspatenschaft unterstützt über Ihren Patenschaftsbeitrag die schulische Ausbildung durch den Kauf der pflichtmäßigen Schuluniform sowie Bezahlung der Einschreibegebühren, Lehrmaterial und Prüfungsgeld. Außerdem wird die kindgerechte Betreuung gefördert, die tägliche Ernährung verbessert und eine regelmäßige medizinische Versorgung ermöglicht. Ihre Patenschaft kommt aber nicht nur dem Patenkind zugute, sondern fördert auch Entwicklungsprojekte in denen die Patenfamilien arbeiten. Dadurch profitieren auch Menschen ohne geförderte Patenkinder von Ihrer Hilfe. Das ist wichtig, denn Maninoy möchte alle Menschen möglichst gleich und gerecht behandeln. Durch gezielte Maßnahmen, die sich an den Bedürfnissen vor Ort orientieren, ermöglichen Sie den beteiligten Familien, mit denen Maninoy in enger Kooperation zusammenarbeitet, eine nachhaltige Entwicklung und eine Perspektive.

4. Wer kann eine Patenschaft übernehmen? Eine Ausbildungspatenschaft kann von einer einzelnen Person, aber alternativ auch von mehreren Paten, Schulklassen, Büroabteilungen usw. zusammen getragen werden, denn auch mit kleinen Beträgen können mehrere zusammen helfen.

IMG_9117

Patenkind aus Leyte

5. Wie kann ich mir sicher sein, dass meine Hilfe ankommt? Dass Ihre Hilfe ankommt, erfahren Sie durch regelmäßige persönliche Briefe von Ihrem Patenkind. Über die jährlichen Besuche der Vorstandschaft bei den Patenkindern und in den Projekten gibt es einen ausführlichen Jahresbericht. Außerdem bringt Maninoy Berichte über die gesundheitliche, körperliche und schulische Entwicklung Ihres Patenkindes sowie Kopien der Einschreibungsnachweise für die Schule und Zeugnisse mit. Vom Patenkind wird ein Notenschnitt von etwa der Note 2 erwartet, um den Patenfamilien zu zeigen, dass Ihre finanzielle Hilfe auch eine Verpflichtung ist und nicht umsonst gegeben wird.

6. Was ist der Patenschaftsvertrag? Zur Absicherung der Ausbildungspatenschaft wird zwischen den Familien der Patenkinder und Maninoy ein schriftlicher Vertrag aufgesetzt, in dem die Verpflichtungen beider Seiten geregelt werden. Das ist wichtig, denn die Patenschaft soll keine Geldschenkung sein, sondern an gewisse Bedingungen geknüpft werden.

7. Kann ich meinen Patenbeitrag steuerlich absetzen? Maninoy e.V. ist als gemeinnütziger Verein anerkannt, denn Maninoy verwendet Ihre Spenden/Patenbeiträge ausschließlich und unmittelbar zu mildtätigen Zwecken. Bei Spenden ab 200 € stellt Ihnen Maninoy gerne eine Spendenquittung aus, damit Sie Ihre Patenschaftsbeiträge steuerlich absetzen können. Bei Spenden bis 200 € legen Sie Ihrer Steuererklärung die Buchungsbestätigung (Kontoauszug oder Bareinzahlungsbeleg) Ihrer Spende zusammen mit dem ‘Beleg zum vereinfachten Zuwendungsnachweis’ bei, den Sie automatisch von Maninoy bekommen, wenn Sie eine Patenschaft beginnen.

8. Kann ich die Patenschaft jederzeit beenden? Sie können die Patenschaft und Ihre Förderung jederzeit und ohne die Einhaltung einer Frist oder die Nennung von Gründen beenden. Sie helfen nur so lange, wie Sie es wollen und können und sind nicht rechtlich gebunden. In diesem Fall versucht Maninoy einen neuen Paten für das Kind zu finden.

9. Wie kommt mein Geld zu meinem Patenkind? Um die Nebenkosten wie Gebühren für Auslandsüberweisungen so gering wie möglich zu halten, wird mehrmals jährlich eine größere Summe vom Vereinskonto bei der Sparkasse Pfaffenhofen auf das Vereinskonto von Maninoy auf den Philippinen überwiesen und den Familie des Patenkindes monatlich durch philippinische Vertrauenspersonen, den sogenannten „Koordinatoren“ direkt und gegen Unterschrift übergeben.

10. Wie lange geht eine Patenschaft? Idealerweise begleiten Sie Ihr Patenkind bis zum erfolgreichen Abschluss der Schulausbildung. Sollte das Patenkind vorher ausscheiden, etwa weil es die Schule vorzeitig beenden möchte oder seine Familie abwandert, informiere ich Sie natürlich und schlage ein anderes Kind zur weiteren Förderung vor.

11. Wie hoch sind die Verwaltungskosten bei Maninoy? Alle Maninoy-Mitarbeiter in Deutschland arbeiten ausschließlich ehrenamtlich. Auf den Philippinen wird Ihre Spende so wirkungsvoll wie möglich verwendet, so dass Ihre Hilfe fast zu 100 % den Patenkindern und den Projekten zu Gute kommt! Jeder Organisation, die in der Entwicklungshilfe tätig ist, entstehen aber Verwaltungskosten, denn nur so kann Ihr Geld gezielt und nachhaltig verwendet werden. Maninoy liegt seit Jahren unter dem Durchschnitt der Verwaltungskosten ähnlicher Organisationen. Der genaue Verwaltungskostenanteil eines bestimmten Jahres kann im entsprechenden jährlichen Jahresbericht nachgelesen werden. Bitte fordern sie diesen über unser Kontaktformular an. >> Kontaktformular

04_CdB2012 Abaka (7)

Patenkinder im Zirkusprojekt

12. Kann ich Maninoy auch über eine Patenschaft hinaus unterstützen? Wenn Ihnen ein Projekt besonders gut gefällt, können Sie dieses auch gezielt mit einer Spende unterstützen. Geben Sie einfach den Namen des Projektes bei der Überweisung auf das Maninoy-Konto an, und Ihre Spende wird ausschließlich dafür verwendet.
>> Spenden

>> Jetzt interessiere ich mich für eine Patenschaft.